Weitere Informationen:
Zertifikate, die Ihnen den Europäischen Markt öffnen
Holzwerkstoffe und Holzkonstruktionen
Holzwerkstoffe
Mineralisch gebundene Plattenwerkstoffe
Wärmedämmstoffe
Wand-, Decken-, und Dachtafeln...
Vollholzprodukte und geklebte Holzbauprodukte
weitere Holzbauprodukte
Fenster, Türen, Fassadenelemente
Bitumenbahnen

Vertrauen Sie den leistungs-
starken Angeboten unserer Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle für Bau-
produkte und Bauelemente.

... mehr

Holzforschung:

Informieren Sie sich über abgeschlossene und aktuelle HFB- Entwicklungsprojekte.

... mehr

News:

Erfahren Sie hier Aktuelles über unser Unternehmen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

... mehr

Profil:

Wissenswertes über unsere Firmenphilosophie, unser Team sowie die Geschichte des Unternehmens.

... mehr

Polymerbitumen- und Bitumenbahnen

Auf der Basis unserer langjährigen Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft für Qualitätsüberwachung von Polymerbitumen- und Bitumenbahnen e.V. (GPB) bieten
wir den Herstellern von Polymerbitumen- und Bitumenbahnen ein umfassendes Dienstleistungsangebot.

Dies betrifft insbesondere die Durchführung von Prüfungen im Rahmen der  Qualitätsüberwachung der Herstellung von Polymerbitumen- und Bitumenbahnen nach den Qualitätskriterien der Gemeinschaft für Qualitätsüberwachung von Polymerbitumen- und Bitumenbahnen e.V. (GPB).

Zu den Prüfleistungen, die HFB auf dem Produktgebiet der Polymerbitumen- und Bitumenbahnen anbietet, gehören unter anderem:

  • Prüfungen auf Basis von DIN EN 13707 (Abdichtungsbahnen mit Trägereinlage für Dachabdichtungen – Definitionen und Eigenschaften) und den darin aufgeführten europäischen Prüfnormen:
  • - Bestimmung von Länge, Breite und Geradheit nach DIN EN 1848-1,
  • - Bestimmung der Dicke und der flächenbezogenen Masse nach DIN EN
      1849-1,
  • - Bestimmung sichtbarer Mängel nach DIN EN 1850-1,
  • - Bestimmung der Maßhaltigkeit nach DIN EN 1107-1,
  • - Bestimmung der Formstabilität bei zyklischer Temperaturänderung nach
      DIN EN 1108,
  • - Bestimmung des Kaltbiegeverhaltens nach DIN EN 1109,
  • - Bestimmung der Wärmestandfestigkeit nach DIN EN 1110,
  • - Verfahren zur künstlichen Alterung bei Dauerbeanspruchung durch erhöhte
      Temperatur nach DIN EN 1296,
  • - Verfahren zur künstlichen Alterung bei kombinierter Dauerbeanspruchung
      durch UV-Strahlung, erhöhte Temperatur und Wasser nach DIN EN 1297,
  • - Bestimmung der Wasserdichtheit (Verfahren A und B) nach  DIN EN 1928,
  • - Bestimmung der Wasserdampfdurchlässigkeit und
      Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl μ nach DIN EN 1931,
  • - Bestimmung des Zug-Dehnungsverhaltens nach DIN EN 12311-1,
  • - Bestimmung des Mindestgehalts an Löslichem nach DIN 52123,
  • - Bestimmung des Mindestgewichtes der Trägereinlage nach DIN 52141 und
      DIN 52142

 

PÜZ-Stelle | Holzforschung | HFB im Profil | News | Partner | Kontakt
Seitenanfang